Sichtbarkeit nicht frei? Hier geht´s zur neuen Vitalstoff-Plattform!

<p><font size="5">Satiremagazin als Impuls f&uuml;r pers&ouml;nliches Gespr&auml;ch. <br> Tel: +49(0)1803 20 20 99 </font>9 ct/min</p> <p>Comedy oder bitter Ernst? Die wirklich wirksamen Enzyme, Steuertipps und Gesundheitsinformationen, gibt&acute;s &quot;nur auf Empfehlung&quot;. Fordern Sie eine telefonische Beratung und Zugang zu Insiderinformation. Wir m&ouml;chten nicht einfach <a href="http://www.arginin.org/gingko-arginin-club.htm">Gingko</a> &amp; Co verkaufen, sondern teilhaben lassen an guter privater Vorsorge. Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten und Tradition und Zukunft in Ganzheitlichkeit zu heben... Dick schade, wenn gerade, die es am n&ouml;tigsten haben, meist hier schon wegzappen... gut, wer fragt. </p>

Shop/ Apotheke/ Gespräch gesucht? Keine Zeit zum Fragen? 
Dr. Wallach, Tote Ärtze lügen nicht. Ärztkritik und Pharmakritik nach Dr. Joel Wallach Förderung von Eigenverantwortung durch Empfehlungsmarketing Dr. Wallach, Tote Ärtze lügen nicht. Ärztkritik 
und Pharmakritik nach Dr. Joel Wallach .Dead Doctors don´t lie. Förderung 
von Eigenverantwortung durch Empfehlungsmarketing
Geheimtipp MLM Wellness Berater
Lifestyle-Tipp Empfehlungsmarketing    
 
Buch Gesundheit Politik Wirtschaft Finanzen Geld verdienen zuhause Gesundheitsbibliothek
    Zur Basisinformation
    Risiko Vitaminmangel
    Ethik für ein neues Jt.
    Empfehlenswerte Stoffe
    Phytolexikon
    VitaLexikon
    VetoLexikon
    Gesellschaft
    Orthomolekularmediziner
    Ganzheit
Dr. Joel Wallach
    ein Veterinär über Nährstoffe


'

Tote Ärzte lügen nicht?

Dr. Wallach Dr. Wallach hat sicher nichts gegen Pferde und sicher auch nichts gegen die Leistungen der Notfallmedizin. Er hinterfragt lediglich den "weissen Kittel" des Ärztesystems. Denn laut Dr. Wallach sähen sich Ärzte durch Setzen niedriger VitalitätsStandards und Symptombehandlung mit chemischen Präparaten ihren eigenen von den "Kranken"-Kassen finanzierten Patientenmarkt..... Der nachfolgende Text beschäftigt sich daher mit der Wichtigkeit einer ausreichenden Versorgung mit Nähr- und Mineralstoffen, die in der Tierzucht bereits selbstverständlich sind.. Dieses Buch zeigt die Hintergründe auf, welche Industrie ein Interesse hat, bestimmte Nährstoffe nur noch auf Empfehlung erhältlich sein zu lassen. Lesen Sie dazu auch die Pharmastory.

Zugang anfordernDead Doctors don´t lie. Tote Ärzte lügen nicht von Dr. Wallach

Ganz einfach über das Emailformular
oder mehr zu den Hintergründen lesen:

Dr. Joel Wallach über die Bedeutung von Vitaminen, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln zur Erhaltung der Gesundheit

Unter dem provokanten Titel "Dead Doctors don´t lie" - "Tote Ärzte lügen nicht" hat Dr. Joel Wallach, seines Zeichens nach Tierarzt und Doktor der Naturmedizin in den USA, ein Buch herausgebracht, in welchem er seine persönlichen Erfahrungen mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Vitamine, Mineralstoffen und Spurenelementen niederlegt. Wallach ist selbst auf einer Rinderfarm aufgewachsen und hat bereits früh den Nutzen von einer mineralstoffreichen Ernährung kennen gelernt, die er in ihrem praktischen Nutzen für eine gesunde Viehwirtschaft erkannte. Später studierte er Veterinärmedizin und erforschte die Zusammenhänge der Entstehung von Krankheiten und einem Mangel an bestimmten Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen, z.B. an Cystic Fibrosis und einem Selenmangel. Er übertrug die Ergebnisse, die sich aus seinen Forschungen in der Tiermedizin ergaben auf die Humanmedizin und entwickelte verschiedene orthomolekulare Formeln und Nährstoff-Präparate, die sich bei Menschen als ebenso erfolgreich herausstellten wie bei Tieren. Diese Erfahrungen hat er bis dato in vier Büchern niedergelegt, die sehr interessante Einblicke in die Möglichkeiten von orthomolekularer Medizin bieten (= Medizin in der Verwendung von Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und Spurenelementen).

Dr. Joel Wallach zitiert:

Über eine Periode von 1-2 Jahren hat Dr. Wallach 17.000 Autopsien an über 450 verschiedenen Tieren vorgenommen. Außerdem auch an 3.000 Menschen, die in der Nähe von Zoos lebten. Und was Dr. Wallach herausfand war folgendes:

Jedes Tier und jeder Mensch, der eines natürliches Todes starb, starb an einer Mangelernährung.

Das faszinierte Dr. Wallach. Und wissen Sie was: es schloss den Kreis zu Dr. Wallachs Rindern. Jeder stirbt an Mangelernährung und wir können das sogar nachweisen: In Autopsien - chemisch, wie auch biochemisch. Dr. Wallach hat inzwischen 75 wissenschaftliche Artikel dazu geschrieben und 8 Fachbücher; Dr. Wallach war im Fernsehen, in vielen Zeitungen, Magazinen und trotzdem konnte Dr. Wallach in den 60er Jahren keinen mit dem Thema Ernährung begeistern. Also ging Dr. Wallach zurück zur Uni und wurde Humanmediziner, um all das, was ich aus der Veterinärmedizin über Ernährung wusste, bei seinen Patienten anwenden zu können. Und Dr. Wallachs Patienten waren überrascht - Dr. Wallach nicht - es funktionierte.

Alltagsexistenz oder energiegeladener Lebensstil?

Energie ist die Lebenskraft, die alle Aspekte des körperlichen, mentalen und gefühlsmäßigen Wohlbefindens antreibt. Jedes Individuum, unabhängig von Alter, Geschlecht, Beruf oder Freizeitaktivität teilt ein universelles Bedürfnis nach: Energie. Die Entwicklung und Erhaltung dieser Energie kann entscheiden zwischen einer bloßen Alltagsexistenz oder einem Leben voller Gefühl von Kraft und Vitalität. Der wichtigste Faktor für Energie und Leistungsfähigkeit ist Ihre persönliche Verpflichtung zu einem gesunden Lebensstil. Ein gesunder energiegeladener Lebensstil erfordert eine ausgewogene Ernährung, körperliche Ertüchtigung, Erholung und eine positive mentale Einstellung...

Orthomolekulare Ernährung gibt die Sicherheit, das Richtige zu tun. Sie beruht auf dem ebenso einfachen wie einleuchtenden Prinzip: Wir sind gesund, wenn unsere Zellen gesund sind. Unsere Zellen sind gesund, wenn sie alle natürlichen Substanzen zur Verfügung haben, die sie brauchen, um ihre Funktionen richtig zu erfüllen....

Alle Nährstoffe wirken in Interaktionen

Nährstoffe sind ein Teil von uns Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente gibt es schon seit der Zeit, als die Zellen damit begannen, sich unter Bildung von Geweben zusammenzuschließen, und Haut, Drüsen, Muskeln, Knochen und Nerven bildeten. Diese Nährstoffe übten bereits ihre günstige biochemische Wirkung aus, ehe der Verstand damit begann, Gedanken zu formulieren. Schon bevor die Wissenschaftler ihre Wirkungen entdeckten, haben die Spurenelemente bereits seit ewigen Zeiten die Rolle intelligenter Ionen übernommen. Sie und andere Nährstoffe wissen genau, an welche Stelle des Organismus sie wandern und was sie tun müssen.“...


dazu: Vergleichen Sie dies mit der Enzymdefinition v. Dr. Howel

Vitalstoffe definieren Vitalität

Unser Körper besitzt zwar die erstaunliche Fähigkeit, auch bei Engpässen und Mängeln in der Nährstoffversorgung mindestens seine Grundfunktionen noch über eine gewisse Zeit aufrecht zu erhalten. Aber am Ende der oft jahrelangen Mangelernährung stehen dann doch unweigerlich nicht nur Befindlichkeitsstörungen und ,,harmlose“ Erkrankungen sondern auch chronische Leiden und viele Herz-Kreislauf-Probleme. Wer also die Verantwortung für die eigene Gesundheit ernst nehmen will, tut gut daran, sich mit den Grundlagen der orthomolekularen Ernährung zu befassen. Das klingt viel komplizierter, als es in Wirklichkeit ist Orthomolekulare-Ernährung handelt von den wenigen Nährstoffen, die uns voller Schwung und Energie, jung, frisch und vital erhalten - und natürlich auch gesünder. Was ist das Wissen um einige Nährstoffe, die uns gesund erhalten gegen die Kenntnis von etwa 50.000 verschiedenen Medikamenten. auf dem deutschen Markt von denen wir die meisten nicht benötigen, wenn wir uns richtig ernähren?... Was wäre, wenn man alle Nährstoffe frei beschreibenkönnte? Was wäre, wenn das Deutsche Heilmittelgesetz nicht den Zugang zu täglich wirklich sinnvollen Nährstoffen "schützen" würde?


empfiehlt: Mit Multivitamin-Mineral-Enzym-Granulat Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

91 Nährstoffe Tag für Tag

Zusätzlich müssen Sie das Positive tun. Sie brauchen 91 Nährstoffe in der Nahrung jeden Tag. 60 Mineralien, 16 Vitamine, 12 essentielle Aminosäuren und 3 essentielle Fettsäuren. Sollten Sie die nicht haben, kommt es zu einer Mangelerscheinung... Wer hier wirklich Qualität erwartet, sollte sich genau zu den Unterschieden informieren, denn auch 91 Nährstoffe pro Tag sind nicht gleich 91 Nährstoffe.


empfiehlt: Mit Kolloidale Mineralien Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen oder Tägli

Alzheimer verhindern mit Vitamin E

Ein Mensch, der 65 Jahre alt wird - es gibt auch einige jüngere -, erkrankt an Alzheimer. Nun, schon vor 30 Jahren wussten wir in der Veterinärmedizin, wie man Alzheimer im Frühstadium bei Tieren bekämpft. Denn, stellen sie sich die Verluste eines Farmers vor, wenn alle Schweine im Stall liegen, sich hinterm Ohr kratzen, und sich fragen würden, warum sie hier sind. Wo ist die Futterstelle? Wenn sie nicht zunehmen – oder gar abnehmen, verliert der Farmer reichlich Geld, denn die Schweine werden ja nach Gewicht bezahlt. Deshalb wussten wir in der Landwirtschaft sehr gut Bescheid darüber, wie man eine solche Krankheit im Frühstadium verhindert. Und zwar wurden hohe Dosierungen von Vitamin E mit kleineren Mengen von pflanzlichem Öl – wegen der Fettlöslichkeit des Vitamins - gemischt. Es ist schon verrückt: Und wieder hätten Sie von Ihrem Doktor eine von diesen Rückrufnotizen bekommen sollen; den 50 Jahre später, im Juli 1992, wurde von der Universität in San Diego, Kalifornien veröffentlicht, dass Vitamin E den Gedächtnis-schwund bei Alzheimer-Patienten verringert. Damit sind die Humanmediziner in nur 50 Jahren zu den gleichen Erkenntnissen gekommen, wie vordem schon die Veterinärmedizin. Vielleicht ist es insgesamt gesehen für Sie sicherer, zum Tierarzt zu gehen...


empfiehlt: Mit Qualitätskriterien für Vitamin E Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Osteoporose verhindern mit Calcium

Dadurch, dass das Calcium aus den Knochen ausgelagert wird, wie eben bei einer Osteoporose, bekommen Sie Nierensteine. Und sehen Sie, auch dass wussten wir schon vor 50 Jahren in der Viehwirtschaft: Will man bei Tieren Nierensteine verhindern, muss man ihre Nahrung mit Calcium anreichern. Sie benötigen mehr Magnesium, mehr Bor. Der Grund ist folgender: wenn Rinder, Schafe oder sonstige Nutztiere Nierensteine bekommen, dann sterben sie. An dem sogenannten ,,Wasserbauch“. Sie sterben qualvoll. Wenn wir Nierensteine bekommen, wünschten wir nur, wir könnten sterben. Kein Farmer ist so dumm, für Futter zu bezahlen und lässt dann sein Tier an Nierensteinen sterben, bevor er es zum Markt bringen kann. Wiederum hätten Sie eine Rückrufnotiz von Ihrem Arzt bekommen müssen, denn im März 1993 veröffentlichte wiederum die Harvard Medical School Boston einen Bericht in dem stand, dass Kalzium das Risiko, Nierensteine zu bekommen, verringert. Diese nicht nur in Medizinerkreisen veröffentlichte Studie - die das bisherige medizinische Wissen auf den Kopf stellt – zeigte, dass sich das Risiko an Nierensteinen zu erkranken, bei Menschen mit einer calciumreichen Nahrung, verringerte. In dieser Studie waren mehr als 45.000 Menschen involviert. Sie wurden in fünf Gruppen aufgeteilt, und die Gruppe, die das meiste Calcium ein einnahm, hatte keinerlei Nierensteine. Wieder brauchte die Humanmedizin fast 50 Jahre um auf den Kenntnisstand der Veterinärmedizin zu kommen...


Mit Qualitätskriterien für Calcium-Magnesium-Enzym-Komplex Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Leberflecken und Freie Radikale verschwinden mit Selen

Wenn Sie einen Selenmangel haben und nicht warten wollen, bis sie an Herzmuskelschwäche sterben, dann schauen Sie sich einfach mal an; haben Sie Leber oder Altersflecken – ich kann von hier aus schon einige sehen - so haben Sie das Vorstadium eines Selenmangels, nämlich die Schäden ,, durch Freie Radikale. Sehr gut für Sie, wenn Sie das rechtzeitig erkennen und dann zusätzlich Selen einnehmen. Dann werden sie nämlich in 4 – 6 Monaten einen Rückgang erkennen. Diese Flecken verschwinden von außen und auch von innen; an Leber, Herz, und Nieren verschwinden sie. Auch im Gehirn....

Osteoporose und Menopause und Bor

Bormangel - darüber sollten die Frauen Bescheid wissen, denn es hülfe ihnen, das Calcium, was sie einnehmen, in ihren Knochen zu halten, damit es keine Osteoporose gibt. Außerdem hülfe es den Frauen bei der Ostrogen- und den Männern bei der Testosteronbildung. Wenn Frauen nicht genügend Bor haben, bekommen sie die negativen Folgen der Menopause zu spüren, Männer wissen nicht, ob sie Hose oder Rock tragen sollen...

120 Jahre Jung, nur mit Nahrungsergänzung?

Dann folgen die Leute auch dem Rat eines Arztes und essen kein fettreiches Fleisch, sondern Hühnerbrust, allerdings paniert mit einer Ladung Mayonnaise, eingerahmt von zwei Scheiben Weißbrot - dem Zeug womit man die Wände isolieren kann -. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihren Nährstoffbedarf aus der Nahrung decken. Wenn Sie also Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen schätzen, würde ich sichergehen , dass ich die nötigen Nährstoffe zu mir nehme. Denn ich kann Ihnen versichern, Sie werden nicht im Vollbesitz Ihrer geistigen und körperlichen Vitalität 120 Jahre alt werden, wenn Sie es nicht tun...


empfiehlt: Zu Fastfood Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Mikromineralien beflügeln den Geist

Mineralien nun sind eine andere Sache. Pflanzen können sie nicht herstellen, im Boden sind sie kaum noch. Wenn Sie gehen, können Sie eine Kopie der US- Senatssitzung mit der Nr. 264 mitnehmen, in der es heißt, dass unsere Böden verarmt sind an Mineralstoffen. Und dass die Feldfrüchte ebenso entsprechend arm an Mineralstoffen sind. Und die einzige Weise, Mineral-Mangelerkrankungen zu verhindern, ist durch Zusatz von Mineralien. Dieses Dokument wurde 1936 vom US Kongress herausgegeben. Das war vor 58 Jahren. Glauben Sie, dass sich die Situation verbessert hat? Es dauert nur 5-10 Jahre, um dem Boden die Mineralstoffe zu rauben, und wenn man über die Düngung nur ein wenig zurückgibt, so kann man sich ausrechnen, wie viele Mineralstoffe im Boden enthalten sind. Stellen sie sich dazu doch mal im Vergleich Ihr Konto vor. Wenn sie immer 5.000 Dollar abheben und 1.000 Dollar wieder draufpacken, was passiert dann? Ja, dann platzen Ihre Schecks und die Empfänger sind recht verärgert. Sie sind verantwortlich dafür, dass Ihr Konto immer einen entsprechenden Stand hat dass Sie nicht mehr ausgeben als Sie einnehmen - sonst gibt’s Ärger. Und genauso ist es unsere Verantwortung, für unseren Körper Verantwortung zu zeigen, und diese Mineralien, die er über die Nahrung nicht mehr bekommt, ihm extra zuzuführen. Sonst fängt er an, uns mit seinen mehr oder weniger kleinen Wehwehchen zu ärgern. Oft werde ich gefragt, was taten eigentlich die Menschen vor 1.000 Jahren - als es noch keine Düngemittel gab - in Ägypten, in China, in Indien? All diese Kulturen lebten um die großen Flüsse herum und wenigstens einmal im Jahr wurde das Land von den Flüssen überflutet. Die Menschen beteten ja auch zu ihren Göttern, dass ihre Felder überflutet werden, denn mit der Flut brachte das Wasser auch Mineralstoffe auf das Land. König Philip, der Vater von Alexander dem Großen, heiratete die zwölfjährige Königin von Ägypten, Kleopatra II - die sah nicht aus wie Elisabeth Taylor, war auch ein wenig flach auf der Brust -. Aber er hat sie geheiratet, weil sie den besten Weizen der Welt hatte. Und er wollte, dass seine mazedonische Armee die Welt erobert, und dafür brauchte er den besten Weizen der Welt, damit sie 20 Stunden pro Tag marschieren, und 4 Stunden kämpfen können. Hätten sie den Weizen des verarmten griechischen Bodens gegessen, hätten sie schon nach 20 Minuten nach Mami geschrieen. Es sind diese Überflutungen gewesen, die diese Landstriche so fruchtbar und mineralstoffreich machten. Auch die großen Technologien der Zeit kamen aus diesen Gegenden, was nicht verwundert, weil die Menschen eine nährstoffreiche Nahrung hatten, die natürlich auch den Geist beflügelt...


Mit Qualitätskriterien zu Kolloidalen Mineralien Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Calcium gegen Osteoporose

Bei Tieren kennen wir keine Osteoporose. Denn stellen Sie sich vor: Sie sind Farmer und haben 100 Kühe, 100 Bullen, aber keine Kälber. Sie können Ihre laufenden Kosten nicht decken. Dann fragen Sie den Tierarzt: Was ist los, warum kommen keine Kälber. Was macht der Tierarzt? Der schaut sich die nicht die Kühe an, sondern den Bullen und sagt: Soso, der Bulle hat Osteoporose, mit den Hüften kommt er nicht mehr auf die Kuh. Also, Bauer, für 70.000 Dollar ersetzen wir ihm die Hüften und nächsten Jahr gibt's wieder Kälber. Also, ein richtiger Farmer sagt: Geh zur Seite Doc. Dann zieht er seine Pistole und buuummm. Von wegen, neue Hüfte! Der wird geschlachtet. Für den Preis bekomm ich jedes Jahr einen neuen Bullen und das 7 Jahre lang. Aber nun sag mal Doc, was kann ich tun, damit die Viecher keine Osteoporose bekommen? Ganz einfach: Für 50 Pfennig pro Tag Calcium in die Nahrung und die bekommen keine Osteoporose. Also, Bauer, Du musst nur eine Tasse Kaffee weniger trinken, um Dir das leisten zu können. Und genau dasselbe gilt auch für uns Menschen. Dann gibt es den Zahnfleischschwund. Parodontose. Zahnärzte werden Ihnen sagen, wenn Sie das verhindern wollen: Zähneputzen und Zahnseide - und zwar nach jeder Mahlzeit. Also meine Damen und Herren, wenn sie das glauben, dann verkaufe ich Ihnen im Schwarzwald ein Grundstück mit Meeresblick.


Mit Calcium-Magnesium-Enzym-Komplex Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Warum putzen sich Tiere nicht die Zähne?

Ich habe also Hunderte von Tieren gesehen, verschiedenste von Mäusen bis hin zu Tigern. Und diese Tiere haben auf alle Fälle eines gemeinsam. Sie haben weder Zahn-fleischschwund, noch Karies. Und die putzen sich nicht die Zähne. Schlechten Atem haben sie, ja, aber keinen Zahnfleischschwund. Der Grund, weshalb wir keinen Zahnfleischwund bei Nutztieren haben, liegt darin, dass die Veterinäre sich aktiv gegen die Osteoporose bemüht haben. Denn bei Zahnfleischschwund handelt es sich nicht um mangelnde Mundhygiene, sondern eine Osteoporose der Gesichts- und Kieferknochen. Und wenn Sie schon soweit sind, dass sie abends ihre Zähne ins Glas tun, haben sie fortgeschrittene Osteoporose.


empfiehlt: Mit Wissen um Echtes OPC Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Bei Hexenschuss oder, Arhtritis - Schmerzmittel = Scherzmittel

Kommen wir zu Arthritis. Erinnern sie sich noch an die Hühnerknorpel? 80% der Arthritis wird durch eine Osteoporose der Gelenkknochenenden verursacht, so beispielsweise auch alle Erkrankungen im rheumatischen Formenkreis, z.B. der Hexenschuss. Das alles wird durch Osteoporose in den Knochenenden ausgelöst. Der Arzt verschreibt Ihnen ein Schmerzmittel oder ein entzündungshemmendes Mittel. Und wenn Sie das einnehmen, tritt sicherlich auch eine Linderung ein. So und nun stellen Sie sich vor, Sie fahren mit Ihrem Mercedes oder Ihrem Traktor auf der Autobahn und Ihr Motor verliert Öl. Die rote Warnlampe leuchtet auf. Sie sind erst mal irritiert. Sie halten an, öffnen die Motorhaube und schneiden das kleine Kabel das zur Warnlampe führt durch, und fahren weiter. Das würden Sie doch auch nicht machen – oder? Aber genau das machen Sie mit ihrem Körper. Sie leiden unter Arthritis, nehmen Schmerzmittel und tun so als sei alles in Ordnung. Dann gehen Sie wieder zum Arzt und erzählen ihm womöglich noch, wie gut das Mittel gewirkt hat. Sie gehen wieder zum Tanzen, zum Aerobic oder zum Fitness-Training oder sonst was. Allerdings, was Sie wirklich tun, ist, dass Sie Ihre Gelenke nur noch schneller abnutzen. Damit machen Sie Ihren Arzt aber nun wirklich reich, denn nun brauchen Sie bald eine neue Hüfte....


Mehr dazu bei: Gelenkschmerzen bei Mensch und Tier

Diabetes verhindern mit Chrom und Vanadium

Nun, bereits 1957 wussten wir in der Tiermedizin, dass wir Diabetes verhindern bzw. heilen können, und zwar mit nur 2 Spurenelementen: mit Chrom und Vanadium. Das wurde sogar im August 1957 im führenden Magazin der Amerikanischen Wissenschaft ,,Federation Proceedings", dem offiziellen Organ des ,,National Institut of Health" veröffentlicht. Es handelte sich hier um die Wirkung von Chrom und Vanadium. Vanadium alleine hat den Effekt, Insulin bei Altersdiabetes, der mit 85% am häufigsten ist, zu ersetzen. Den Insulinkult können sie natürlich nicht von heute auf morgen beenden, die Entwöhnungszeit beträgt bis zu 6 Monaten. Aber statt dessen können Sie adäquate Mengen Chrom und Vanadium zu sich nehmen. Ich habe die Wirksamkeit bei Hunderten von Patienten erlebt. Also für mich ist es kriminell, dass Ärzte, die diese Veröffentlichung kennen, trotzdem die Pharmazeuten sponsern lassen.

Tierfutter enthält mehr Mineralien als Babynahrung

Wenn sie eine Tierfutterfabrik anschreiben, die sich auf sogenanntes High-Tech-Food für Haustiere spezialisieren, und nachfragen, wie viele Nährstoffe im Tierfutter genau enthalten sind, kriegen Sie die Antwort: 40. Wenn sie Fragen, wie viele Mineralien im Rattenfutter sind, bekommen Sie zur Antwort: 28. Jetzt gebe ich jedem hier im Raum 100 Dollar, der mir eine Säuglingsnahrung zeigt, die mehr als 11 Mineralien enthält. Es wird doch wohl eine Mutter hier im Raum sein? Kann mir keiner eine Nahrung nennen? Also, ist das nicht sehr gutes Anschauungsmaterial zur menschlichen Wertigkeit: Für Hunde werden 40 Mineralien zugesetzt, für Ratten 28, und für Babys doch ganze 11 Mineralien. Das muss man sich einmal ganz genau vor Augen halten. Und ist es Ihnen schon mal aufgefallen: ein Hund scheint niemals krank zu werden. Kein Wunder, bei ihm wird das Dosenfutter mit 40 Mineralien angereichert. Wie gesagt, bei Ratten mit 28, und bei Babys mit lächerlichen Mineralien. Ist das fair? Nein, das ist Betrug - meiner Meinung nach wirklich kriminell. Es gibt viele weitere Informationen in Wallachs Buch. Sie sollten Ihren Horizont darüber erweitern und dieses aufklärende, in Englisch verfasste Buch lesen und empfehlen. Es ist erhältlich in jedem Buchhandel unter der ISBN: bei Amazon bestellen bestellen [Buch club]


EU-Verordnung: laut einer EU-Verordnung von 1997 muss Babynahrung bis zum 3. Lebensjahr mit Vitaminen angereichert werden, da die Bodenbeschaffenheit der Landwirtschaft nicht mehr die volle Nährstoffaufnahme garantiert. Und was ist für Menschen ab 30? Beginnen wir doch bei Qualitätskriterien bei Vitaminen für Kinder.

Erkrankungen durch fehlende Vitalstoffe

(entnommen aus „Tote Ärzte lügen nicht“ von Dr. Joel Wallach)

Kupfermangel: Aneurysma (ballonartige Ausbeulung einer Arterie), Ergrauen der Haare, Mangel an Elas-tizität des Bindegewebes, Krampfadern, Gesichtsfalten, Bindegewebsschwäche, hängen-de Brust, unter den Armen und an den Beinen sinkt die Muskulatur ab,

Selenmangel: Herzmuskelschwäche (Herzinfarkt), Leber- Altersflecken,

Bormangel: Darüber sollten die Frauen Bescheid wissen, denn es hülfe ihnen, das Calcium, was sie einnehmen, in ihren Knochen zu halten, damit es keine Osteoporose gibt. Außerdem hülfe es den Frauen bei der Östrogen- und den Männern bei der Testosteronbildung. Wenn Frauen nicht genügend Bor haben, bekommen sie die negativen Folgen der Menopause zu spüren, Männer wissen nicht, ob sie Hose oder Rock tragen sollen.

Calciummangel: (Ursache für ca. 147 Erkrankungen)
Bell-Lähmung (einseitige Facialislähmung im Gesicht), Osteoporose, Paradontose (Zahn-fleischschwund), Bei Zahnfleischschwund handelt es sich nicht um mangelnde Mundhygiene, sondern eine Osteoporose der Gesichts- und Kieferknochen. Arthritis, Der Arthritis wird durch eine Osteoporose der Gelenkknochenenden verursacht, so beispielsweise auch alle Erkrankungen im rheumatischen Formenkreis, z.B. der Hexenschuss. Das alles wird durch Osteoporose in den Knochenenden ausgelöst. Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, Nierensteine, Knochensporn, Krämpfe, Bandscheibenprobleme,Chrom- und Vanadiummangel:
Diabetes,

Vitamin E -Mangel:
hohe Dosierung gegen Alzheimer Geschwüre werden durch Stress hervorgerufen. Mit einem Spurenelement, genannt „Wis-mut“ und mit Tetracylinen, können Geschwüre geheilt werden.

Download

Sie können das gesamte Skript des Buches auch in deutsch als pdf-datei downloaden und bequem offline lesen.

empfiehlt: 91 Mineralien sollte der Mensch täglich essen. "Geheimtip" bietet mit Kolloidale Mineralien in Enzym-Komplex wiedermal ein Spitzenprodukt, dass alle Bedürfnissen an ein SpitzenMineralpräparat weit übertrifft und aufblühen lässt.

Dr. Ulrich Strunz und Dr. Jackson Stockwell

Von Vitamin- Revolution bis Orthomolekularmedizin

Hören und lesen Sie ergänzend, was Dr. Ulrich Strunz mit "VitaminRevolution" oder Dr. Stockwell zur Wichtigkeit von Mikronährstoffen sagen. Lesen Sie was weitere Orthomolekularmediziner zum Thema meinen.

Dr. Ulrich Strunz Vitaminrevolution

Auf Deutsch: Heilen verboten, Töten erlaubt!

Die Wahrheit über die Gefahren der modernen Medizin.

"Medizin macht krank!" Der "ewige Patient" für den die Kasse die Symptombehandlung zahlt, ohne an die Wurzel zu gehen, ist das Gegenteil einer präventiven Vital-Mahlzeit. Die institutionalisierte Raffgier des "medizinisch-pharmazeutischen Industriekomplexes" kommt die Gesellschaft nicht nur viel zu teuer. Durch ärztliche Inkompetenz und billigend in Kauf genommene Nebenwirkungen wird das System auch zur Gefahr für die Patienten. Dieses Buch ist ein Muss für den mündigen Patienten zur Meinungsbildung. ISBN: bei Amazon bestellen bestellen [Buch club]

Heilen verboten. Töten erlaubt. Die organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen

Zu Büchern zu Alkohol Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen
Die Pharma Story. Der große Schwindel

Darauf kann man wohl nur trinken. lache dich gesund Das Buch "Die Pharmastory" zeigt, wie Machtstrukturen, geschichtlich entstanden sein könnten. Sehr unterhaltsam zu lesen. Ob etwas wahr ist, das entscheidet die Fernbedienung und der gesunde Menschenverstand. Hans Ruesch begibt sich mit diesem Buch jedenfalls auf ein scharfes und gleichzeitig berauschendes Terrain!

Die Pharmastory

Inhaltsverzeichnis von "Die Pharma Story" :

Erster Teil "Die Pharmastory": Das Humbug-Dogma
- "Der Gesetzgeber"
- Aberglaube
- 205.000 Präparate
- Sollen die Ärzte doch streiken
- Mensch und Tiere
- Die Gifthändler
- Folgeerscheinungen
- Das legalisierte Massaker
- Strafrechtliche Gesichtspunkte
- Die neuen Krankheiten
- Mißbildungen nehmen zu

Zweiter Teil "Die Pharmastory":: Das Che-Me-Vi Kombinat
- Das Chemie Syndikat
- Die Bedingungen
- Das Ärztesyndikat
- Das Vivisektionssyndikat

Dritter Teil "Die Pharmastory":: Der Schwindel mit der Gesundheit
- Krebs : Die unerschöpfliche Goldgrube
- Der Vormarsch des Krebses
- Die Housten-Null Analyse
- Unheilbarkeit erwünscht ?
- Der herrschende Beweggrund : Profit
- AP und TIME unterdrücken Nachrichten
- Die Unterdrückung freier Gedanken
- "Wir sind die Besten"
- Vom Krebs leben
- Die Unbehandelten leben länger
- Eine Behandlung vom Jahre 1890 zum Preis von $ 25.000
- Keine Dissidenten mehr unterstützen
- Zu Tode behandelt
- Europäische Krebsmafia
- Und im deutschen Sprachgebiet ?
- Nun noch der Schwindel mit dem Impfen
- Grippeimpfungen
- Der BCG-Skandal
- Wieder menschliche Versuchskaninchen
- Ein Wort von "Mother Jones"
- Eine Botschaft von Papst Johannes Paul II

Vierter Teil "Die Pharmastory":: Die Macht
- Die Drug Story
- Soviel zu verkaufen
- Die Zensur des Arzneimittelkonzerns
- AMA und FDA
- Politik
- Amerikas Medico-Arzneimittelkartell
- Die Rechtgläubigen von morgen
- Eigennützige Wohltätigkeiten
- Kolonisation
- Die unsichbare Regierung

Fünfter Teil "Die Pharmastory":: Die große Gehirnwäsche
- Wege zur Macht - Die Medien
- Das öffentliche Image
- Die Intellektuellen : Die preisgünstigste Ware
- Die Biographen
- Das Ministerium für Propaganda und Irreführung
- Der Kauf der öffentlichen Meinung
Sechster Teil : Kaleidoskop
- Eine Blütenlese aus mehr als tausend ähnlicher Stimmen

Anhang zur dritten Auflage von "Die Pharmastory"::
- Der Schwindel mit dem Impfen
- Der Krebsfortschritt
- DES-Fälle nehmen weiter zu
- Die menschlichen Versuchskaninchen
- Vorstoß Richtung Irrsinn
- Die neuen Krankheiten
- AIDS
- Nochmals der Fall Oxychinol
- Mißbildungen
- Das legalisierte Massaker
- Das Dalkon-Pessar und andere Katastrophen
- Die Zahl der Haftpflichtprozesse schwillt an
- Verschlechterung der Gesundheit von Kindern
- Wieviele Medikamente werden wirklich gebraucht ?
- Diabetis-Fälle auch im Anstieg
- Die Ausbeutung der Armen
- Nochmals Propaganda und falsche Information
- Korruption
- Schlußfolgerung
- Tierversuche : gefälschte Wissenschaft
- Italienisches Parlament für totale Abschaffung der Tierversuche
- Bibliographie über die Impfschäden
- Empfehlenswerte Gruppen gegen Tierversuche

Die Pharmastory. Sehr reisserisch, doch ein bisschen Würze steckt vielleicht darin, genauso wie im Zuckerkrimi. ISBN: bei Amazon bestellen bestellen [Buch club]


Sie mögens mündig? Dann zum "Medizinkartell in Deutschland" Ganzheitlichkeit holistic salutogenese e r gänzen

Produkte Buchtipps

Sie suchen empfehlenswerte Produkte, die glatt Dr. Wallach empfehlen könnte? Über die Buchtipps erhalten Sie weitere exklusive Hinweise für Ihre Gesundheit. Oder über die lache dich gesund satirische Begründung?

 

   
   

"Keine Zeit", für Horizonterweiterung? Geschäftsidee! Mit 10001000 Fragen zu Medizinkartell, Zweiklassenmedizin, Anwendung orthomolekular Medizin Fragen Geld verdienen?

Treuetest: Zurück | Google Suche
Perspektive Empfehlungsmarketing in Zeiten von Globalisierung der Wirtschaft